Zur englischen Webseite
Infos für Studierende: Hochschule Landshut

Wichtige Termine für das Studium

Termine für das Sommersemester 2014

Termine für das Wintersemester 2014/15

Termine für das Sommersemester 2015

Weitere Termine für das Studium finden Sie unter Studium A-Z, Termine

Eine Übersicht über für Sie interessante Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender.

  • Rückmeldung zum Wintersemester 2014/15

Die Studierenden haben sich zu jedem Semester form- und fristgerecht zum Weiterstudium anzumelden (Rückmeldung) Art. 48 Abs. 1 BayHSchG. Die Rückmeldung muss im Zeitraum vom 23.07.2014 bis 08.08.2014 vorgenommen werden. Wenn Sie Ihr Studium bis zum 30.09.2014 abschließen, müssen Sie sich nicht für das Wintersemester 2014/15 rückmelden.

Informationen rund ums Studium

Prüfungszeit

Prüfungszeit

Wie funktioniert die Prüfungsanmeldung? Wann bin ich zu einer Prüfung zugelassen? Was mache ich im Krankheitsfall? Wann und wo erfahre ich die Noten? Diese und weitere Antworten finden Sie unter Studium A-Z unter dem Punkt P - Prüfungswesen.

Melde- und Prüfungsfristen im Sommersemester 2014

Melde- und Prüfungsfristen im Sommersemester 2014

Prüfungsanmeldung läuft von Donnerstag, 15.05.2014 bis einschl. Donnerstag 22.05.2014. mehr

Die Prüfungen beginnen am 11.07.2014 (Wiederholungsprüfungen und Prüfungen in eng begrenztem Umfang ab 30.06.2014). Der Prüfungszeitraum endet am 31.07.2014. mehr

Die Notenbekanntgabe erfolgt ausschließlich über das SB-Portal im Internet. Die Noten werden im Zeitraum ab 23.07.2014 veröffentlicht. mehr

Einsichtnahme in bewertete Prüfungsaufgaben kann in der 3. und 4. Woche nach Beginn des folgenden Semesters vorgenommen werden. mehr

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen von einer Prüfung zurücktreten oder diese abbrechen, müssen Sie die Erkrankung bzw. die geltend gemachten gesundheitlichen Gründe unverzüglich schriftlich anzeigen und durch ein qualifiziertes Attest glaubhaft machen. Für die zweite Wiederholung einer Prüfung („Drittversuch“) muss ein amtsärztliches Attest vorgelegt werden. Infos zum Prüfungsrücktritt / Qualifiziertes ärztliches Attest bei Prüfungsunfähigkeit und Nachteilsausgleich für behinderte oder chronisch kranke Studierende entnehmen Sie bitte den Melde- und Prüfungsfristen im Sommersemester 2014 und dem Merkblatt zum Verhalten bei krankheitsbedingter Prüfungsunfähigkeit.

Antrag auf Anerkennung erbrachter Prüfungsleistungen

Antrag auf Anerkennung erbrachter Prüfungsleistungen

Wichtig! Mit dem Antrag sind alle erforderlichen Unterlagen und Nachweise vorzulegen. Der Antrag muss bis spätestens zum Ende des Semesters gestellt werden, in dem die Immatrikulation oder ein Studiengangwechsel erfolgten. weitere Infos unter Studium A-Z!

Wiederholungsfristen / Anzahl Drittversuche

Wiederholungsfristen / Anzahl Drittversuche

Wurde eine Modulprüfung oder Modulteilprüfung mit der Note "nicht ausreichend" bewertet, kann sie einmal wiederholt (2. Versuch) werden. Eine zweite Wiederholung (3. Versuch) ist in höchstens vier Prüfungen möglich. Die erste Wiederholungsprüfung (2. Versuch) muss in der Regel innerhalb einer Frist von sechs Monaten abgelegt werden. Die zweite Wiederholung (3. Versuch) muss innerhalb einer Frist von zwölf Monaten nach Bekanntgabe des Ergebnisses der Bewertung der vorherigen Wiederholungsprüfung abgelegt werden. § 15 APO

Regelstudienzeit

Regelstudienzeit

In Bachelor-Studiengängen ist die Regelstudienzeit grundsätzlich sieben Semester. Die Bachelor-Studiengänge enthalten ein praktisches Studiensemester. 

In Master-Studiengängen ist die Regelstudienzeit grundsätzlich drei Semester.

Überschreiten Studierende die jeweilige Regelstudienzeit um mehr als zwei Semester gilt die Bachelor- oder Masterprüfung als erstmalig nicht bestanden. Sämtliche Prüfungen müssen in der jeweiligen Regelstudienzeit plus 2 Semester erstmalig angetreten werden, auch die Bachelor-/Masterarbeit, da Sie sonst für den Erstversuch eine Fristfünf erhalten. Ab diesem Zeitpunkt laufen die entsprechenden Wiederholungsfristen. Beachten Sie, dass die Bachelor-/Masterarbeit nur einmal wiederholt werden darf. §§ 8, 10 RaPO, § 15 APO

Studienabschlüsse

Studienabschlüsse

Mit dem Bachelor erwerben Sie einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Dieser ist Voraussetzung für ein Masterstudium.