Zukunft im Nutzfahrzeugbereich - Innovative Konzepte für eine CO2-freie Mobilität von morgen

25. November 2021
16:00 Uhr
- 18:00 Uhr
online

Der Hochschulverbund TRIO organisiert in Kooperation mit der IHK Regensburg eine Veranstaltung zum Thema innovative Konzepte für eine CO2-freie Mobilität von morgen im Rahmen des "Virtuellen Treffpunktes Hochschule".

Der Verkehrssektor befindet sich in einem Umbruch. Während im Pkw-Bereich Elektrofahrzeuge aktuell immer mehr Anhänger gewinnen, zeichnet sich im Nutzfahrzeugbereich noch keine Lösung ab, die dem Klimawandel Einhalt gebieten soll. Der virtuelle Treffpunkt Hochschule widmet sich eben diesem Fahrzeug-segment und informiert interessierte Unternehmensvertreterinnen und -vertreter über innovative und CO2-freie Konzepte von morgen.

 

Agenda

16:00 UhrWasserstoff als Energieträger in Nutzfahrzeugen –
Brückentechnologie oder zukunftsfähige Lösung?

Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Rabl
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
16:30 UhrWasserstoff und Power-to-X für ein klimaneutrales Deutschland
Prof. Dr.-Ing. Michael Sterner
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
17:00 UhrEffiziente Klimatisierung/Heizung von Elektrobussen –
Ein entscheidendes Subsystem zur Reichweitenverlängerung

Prof. Dr.-Ing. Ralph Pütz
Hochschule Landshut

 

 

Veranstalter

Die Veranstaltung wird organisiert von der IHK Regensburg in Kooperation mit dem Hochschulverbund TRIO.

Ansprechpartner TRIO

Sandra Schwarz
Tel. 0941 943 - 7211
sandra.schwarz@oth-regensburg.de

Ansprechpartner IHK

Dr. Robert Baumhof
Tel. 0941 5694-245                                                                                                 baumhof@ihk-regensburg.de

Durchführung

Die Online-Veranstaltung wird mit Zoom durchgeführt. Den Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung am Vortag des Webinars. Datenschutzrechtliche Informationen finden Sie hier.

Anmeldung

Die Anmeldung ist  bis zum 22. November unter folgendem Link möglich: www.ihk-regensburg.de/event/166154887

Zurück