Landshuter Gründernacht 2017

14. November 2017
19:00 Uhr
Hochschule Landshut, ZH 007 (Audimax)

Die Landshuter Gründernacht bietet wieder einen Treffpunkt für Start-ups und alle am Thema Unternehmertum Interessierten.

Die Hochschule Landshut hat sich seit langem zum Ziel gesetzt, seine Studierenden für das Thema Existenzgründung zu sensibilisieren und zu qualifizieren. Darüber hinaus unterstützt sie mit vielen Aktivitäten wie z.B. der Beteiligung am geplanten Gründerzentrum LINK in Landshut und der Gründernacht den Unternehmergeist in der gesamten Region Landshut.

Auch bei der Landshuter Gründernacht 2017 (Dienstag, den 14. November 2017, ab 19.00 Uhr ) wird die Keynote eines erfolgreichen Gründers Einblicke und ein Best Practice-Beispiel geben. Die Keynote von Dr. Rafael Fietzek wird ein besonderes Highlight sein: der Gründer des Darmstädter Start-ups COMPREDICT GmbH ist Preisträger des „Gründerwettbewerbs – Digitale Innovationen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Basis des jungen erfolgreichen Unternehmens ist die innovative Softwarelösung compLIFE, die während der Autofahrt über die bereits im Fahrzeug vorhandenen Sensoren in Echtzeit Informationen zur Belastung von Fahrzeugteilen erhebt. So gewinnen die Autobesitzer aber auch die Automobilhersteller Daten, die Rückschlüsse auf die Lebensdauer von gefährdeten Teilen erlauben.

Zusätzlich werden bei der Gründernacht in einer Interview-Runde zwei Absolventen Einblicke in ihren Weg vom Studenten der Hochschule Landshut zum Unternehmer geben. Das Programm rundet die „Start-up und Sponsoren-Lounge“ ab, in der sich sowohl Gründer als auch das Entrepreneurship unterstützende Einrichtungen präsentieren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen erforderlich. Weitere Informationen sowie die online-Anmeldung unter www.haw-landshut.de/gruendernacht.

Zurück