Girls'Day und Boys'Day an der Hochschule Landshut

28. März 2019
08:00 Uhr
- 13:00 Uhr

Schluss mit Rollenklischees - Technik für Mädchen, Soziales für Jungs

Beschreibung: 

Am Donnerstag, den 28. März 2019 findet bundesweit wieder der Girls‘Day und der Boys’Day statt. Die Hochschule Landshut beteiligt sich mit über 100 Plätzen an beiden Aktionen und lädt Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zehn zu Workshops an die Hochschule ein. Die Mädchen haben Gelegenheit, spielerischen Kontakt zur Technik zu finden – in verschiedenen Workshops lernen sie spannende Themen aus den Bereichen Maschinenbau, Programmierung, Elektronik und Fabrik- oder Automobilplanung kennen.

Folgende Workshops bieten wir an:

-    Wir bauen einen Elektromotor
-    LEGO Mindstorms Roboter programmieren
-    Wir lassen NAO Roboter tanzen
-    ROT GELB GRÜN - Wir steuern eine Ampel
-    Automobilindustrie - Eigenschaften eines Zukunftsautos
-    Sonic PI - Komponieren am PC
-    Was hat der Himbeerkuchen mit Computern zu tun?
-    Einblick in die hybride Elektronikfertigung

Zum dritten Mal beteiligt sich auch unser Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) in Dingolfing am Girls'Day - hier können die Mädchen eine Fabrik in 3D planen.

Die Fakultät Soziale Arbeit beteiligt sich mit einem kreativen Film-Angebot für Jungs zum Thema „Rollenbilder und Berufsplanung“. Ziel ist es, Jungen für Gender-Fragen im Hinblick auf die Berufs- und Lebensplanung zu sensibilisieren sowie diese für soziale Berufe zu interessieren. „Soziale Arbeit...auch was für mich?!“.
 

Anmeldungen sowie weitere Informationen unter www.girls-day.de bzw. www.boys-day.de

So geht‘s:
1.    Abklären: Frag zuerst Deine Eltern und in deiner Schule nach, ob du teilnehmen kannst.
2.    Platz suchen: Schau Dir im Girls’Day-Radar bzw. Boys‘Day-Radar unter www.girls-day.de bzw. www.boys-day.de unsere angebotenen Workshops an.
3.    Anmelden: Klick auf das Angebot, das Dich interessiert und melde Dich gleich online an.

Zurück