Zwei Länder, eine Studierendengruppe

Kooperative Lehre mit der englischen Universität in Bournemouth

Angesichts der fortschreitenden internationalen Vernetzung und Zusammenarbeit von Unternehmen bietet das von Prof. Dr. Christian Seel angebotene Modul „Collaborative Business Process Management“ (CBPM) den Studierenden des Masterstudiengangs Informatik die Möglichkeit notwendige Vorgehensmodelle, Modellierungstechniken und Softwarewerkzeuge kennen zu lernen, um sowohl verteilt stattfindende als auch über Unternehmensgrenzen hinweg verlaufende Geschäftsprozesse erfassen, umsetzen, bewerten und verbessern zu können.

Dazu fand zum zweiten Mal eine Studienarbeit in Zusammenarbeit mit Master-Studierenden der kooperierenden Hochschule in Bournemouth, England statt. Ziel der internationalen Zusammenarbeit ist die Einschätzung der Besonderheiten von unternehmensübergreifenden Geschäftsprozessen. Ferner wird die Arbeit in einem international verteilten Team eingeübt.

Die Studienarbeit erfolgt in Form einer Fallstudie aus den Bereichen Automotive, Versicherung und Tourismus. Jedes Team von Studierenden der Hochschule Landshut bekommt dabei ein Partnerteam der Bournemouth Universität zugewiesen. Für die Durchführung des Projekts waren festdefinierte Meilensteine vorgegeben, die im Abstand von zwei Wochen erreicht und präsentiert werden müssten. Beispielsweise war als erste Hürde ein Projektvertrag mit allen Anforderungen und Rahmenbedingungen mit dem Partner Team aus England auszuhandeln und formal festzuhalten. Der Erfolg des Projekts war dabei abhängig von der vertragskonformen Modellierung der definierten Geschäftsprozesse mittels der Spezifikationssprache „Business Process Model Notation“ (BPMN) und deren anschließende Implementierung.

Eine abschließende Präsentation der Projektteams, inklusive Vorführung der entwickelten und ausführbaren Geschäftsprozesse, qualifizierte die Studierenden für das anschließend von Prof. Dr. Christian Seel überreichte Zertifikat. Das von Prof. Keith Phalp (Bournemouth), Dr. Phillip Davis (Bournemouth) und Prof. Dr. Seel (Landshut) signierte Dokument bestätigt den Master Informatik Studierenden der Hochschule Landshut die erfolgreiche Teilnahme an der internationalen Zusammenarbeit mit der Universität Bournemouth in England, welche in jedem der teilnehmenden Teams ein voller Erfolg war und den Kontakt zur kooperierenden Hochschule in Bournemouth für weitere Folgeprojekte festigte.