Von Englisch bis Arabisch

Auftakt zum Sprachtandem im Wintersemester 2017/18

Am 25. Oktober ging das Sprachtandem an der Hochschule in die nächste Runde. Etwa 60 Teilnehmer aus zehn verschiedenen Sprachräumen fanden in diesem Semester einen Sprachpartner. Neben den häufig vertretenen Sprachen wie Spanisch, Französisch und Englisch, kamen in diesem Semester auch Tandems in Arabisch und Rumänisch zustande. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen zum Teil von der Hochschule und zum Teil von der Sprachschule DiLA – Deutsch in Landshut. Anmelden kann sich grundsätzlich jeder, der Interesse hat.

Auf Grundlage der Anmeldeformulare wurden passende Partner einem Tandem zugeordnet und trafen bei der Auftaktveranstaltung erstmals aufeinander. Nach einer kurzen Einführung durch den Koordinator Studium Generale und Sprachen, Johannes Krosch, und die Tandemtutorin Julia Utter tauschten sich die Tandempartner miteinander aus und lernten sich kennen. Schnell kamen angeregte Gespräche zwischen den Partnern zustande.

Bis zum Ende des Semesters werden sich die Tandempartner regelmäßig selbstständig treffen, um Sprache und Kultur des anderen besser kennen zu lernen. Die Treffen halten die Tandems in einem Tagebuch fest. Nach zehn dokumentierten Treffen können sich die Tandempartner ein Teilnahmezertifikat abholen.