Studienstart der Fakultät ET/WI

Erstsemesterstudierende lernen am Campus Mitstudierende kennen und starten offiziell in ihre Hochschullaufbahn

Über 260 neue Gesichter gilt es sich künftig an der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen zu merken. Die Erstsemester teilen sich auf die fünf Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Internationales Wirtschaftsingenieurwesen, Elektro- und Informationstechnik, Biomedizinische Technik sowie Automobilwirtschaft und -technik auf. Damit die frischgebackenen Studentinnen und Studenten optimal in ihren neuen Lebensabschnitt starten konnten, stellten die Fakultätsverantwortlichen ein buntes Programm auf die Beine.

Der Studienstart Anfang Oktober war dabei auf zwei Tage aufgeteilt. Der erste lief dabei zentral ab und fand ausschließlich online statt. Neben den zentralen Einrichtungen wie der Studienberatung (ZBK), dem International Office und dem Studierenden-Service-Zentrum, stellten sich auch das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz sowie die Bibliothek vor. Außerdem erhielten die Erstsemester eine Einführung in Moodle.

Ganz im Zeichen der Fakultät stand der zweite Tag des Studienstarts. Aufgeteilt auf ihre Studiengänge lernten die Erstsemester ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie ihre Professorinnen und Professoren kennen und konnten so einen ersten Eindruck über den Ablauf des Studiums gewinnen. Außerdem bot sich die Möglichkeit, den Tutorinnen und Tutoren Fragen zum Studienalltag an der Hochschule Landshut zu stellen. Da es die aktuelle Corona-Situation zuließ, konnten die Veranstaltungen – unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften – in Präsenz stattfinden.

Fotos: Hochschule Landshut

(frei zur Verwendung bei Angabe der Quelle)