Six Sigma Yellow Belt Training

Anmeldung noch bis 30. Juni möglich

Am 21. und 22. September 2022 findet ein Six Sigma Yellow Belt Training an der Hochschule Landshut statt. Veranstaltet wird das Training vom Freundeskreis der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Landshut e.V. Trainer ist Prof. Dr. Faldum, Six Sigma Master Black Belt. Eine Anmeldung ist bis 30. Juni möglich. Das Anmeldeformular steht unter folgenden Link zur Verfügung: https://www.fk-etwi.org/index.php/six-sigma-yellow-belt-training 

Six Sigma ist eine wichtige und weltweit verbreitete Methode zur Optimierung von Produktions-, und Dienstleistungsprozessen. Die Methode wird in den unterschiedlichsten Unternehmen (Automobil-, Pharma-, Elektroindustrie, Banken, …) erfolgreich eingesetzt. In der Six-Sigma-Organisation gibt es unterschiedliche Rollen, deren Namen aus dem japanischen Kampfsport stammen. Ein Yellow Belt unterstützt aktiv die Green Belts und Black Belts bei der Durchführung komplexer Optimierungsprojekte und bearbeitet aufgrund seiner Methodenkenntnis überschaubare Optimierungsthemen selbst.

Die Schulung gibt eine Einführung in die Six Sigma Methodik und behandelt Ablauf und Phasen eines Six Sigma Projekts. Anhand von Übungen und Praxisbeispielen wird der Einsatz der wichtigsten methodischen Werkzeuge veranschaulicht. Eine Yellow Belt Schulung ist somit ein idealer Einstieg in die Six Sigma Welt und kann Startpunkt für weiterführende Qualifizierungen, z.B. zum Six Sigma Black Belt, sein. Nach Bestehen der Abschlussprüfung kann ein Teilnahmezertifikat „Six Sigma Yellow Belt“ erlangt werden.