Messe ConSozial 2013 - Messe der sozialen Vielfalt

Studierende der Fakultät Soziale Arbeit besuchen und engagieren sich auf der Messe ConSozial 2013 in Nürnberg.

Die ConSozial, die sich einmal mehr als zentrale Leistungsschau des Sozialen in Deutschland zeigte, berichtet von einem Besucherrekord.
Auf der ConSozial versammelt sich das ganze Spektrum des Sozialen.
Die Fachmesse bietet Impulse und Lösungen für die Alltagspraxis in Mangement und Fachlichkeit. Hier trifft man sich auch bei Verbänden, Einrichtungen, Diensten und Selbsthilfe-Organisationen.

Am vergangenen Donnerstag besuchten einige Studierende der Fakultät Soziale Arbeit die ConSozial in Nürnberg, nachdem am Vortag die Fakultätsassistentinnen mit Prof. Lohner, Studiengangsleitung Master Klinische Sozialarbeit, den Messestand betreuten.
Die Fachschaftssprecher organisierten einen Bus, der durch Studienzuschüsse finanziert werden konnte, und ermöglichten somit den KommilitonInnen aus den verschiedensten Semestern die Möglichkeit zur Teilnahme an dieser Fachmesse.

Doch die Studierenden holten sich nicht nur Anregungen und Informationen, sondern beteiligten sich auch selbst an der Messe, in dem sie die Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Landshut am Gemeinschaftsstand der bayerischen Hochschulen betreuten.

Prof. Mechthild Wolff, Studiengangsleitung der Kinder- und Jugendhilfe, begleitete die Studierenden und berichtete von einem erfolgreichen Besuch der Fachmesse und zufriedenen Studierenden, für die sich die ConSozial gelohnt hat.

Den Termin für die nächste ConSozial können sich die Studierenden somit schon vormerken - 05. - 06. November 2014.

 

Julia Schmidt
Fakultätsassistentin