Hochschule Landshut und Freundeskreis der Hochschule präsentieren den Jahresrückblick in gedruckter Form

Der Jahresbericht der Hochschule Landshut gibt einen Überblick über die Entwicklung der Hochschule während eines Jahres: Von der Veränderung der Studierendenzahlen und Forschungsprojekten über Aktivitäten der Fakultäten, zentraler Einrichtungen und studentischer Organisationen bis hin zu Ereignissen rund um die Hochschule.

„Unser Jahresbericht dokumentiert die wesentlichen Aktivitäten und Ereignisse des Jahres 2012“, so Präsident Prof. Dr. Karl Stoffel. Wichtig sei im letzten Jahr unter anderem der Strategieprozess gewesen, im Rahmen dessen unter Beteiligung vieler Hochschulangehörige die zukünftige Ausrichtung der Hochschule erarbeitet wurde. Außerdem seien die Gründung des „Netzwerkes Medizintechnik“, der Aufbau einer engen Kooperation mit dem „Wissenschaftszentrum Straubing“, aber auch Projekte rund um die neue Kommunikationsstrategie Meilensteine des vergangenen Jahres.

„Besonders erfreulich ist die Neuausrichtung des Außenauftritts“, betont der Freundeskreisvorsitzende und Stadtrat Ludwig Zellner. „Der neue Webauftritt, die modernen Flyer und Broschüren sind adäquate Mittel, um die Hochschule zu bewerben und junge Menschen für ein Studium in Landshut zu begeistern. Gerne ist der Freundeskreis weiterhin bereit, für solch wichtige Maßnahmen um Mitglieder und Spenden zu werben und Projekte wie die neue Homepage zu finanzieren.“

Die Mitglieder des Freundeskreises Hochschule Landshut e.V. verstehen sich als Multiplikatoren der Hochschule Landshut und treten als Botschafter für die Einrichtung auf. „Wir wollen in der Region aktiv zur Bewusstseinsbildung im Bereich Bildung beitragen“, bekräftigt Ursula Weger, stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins. „Deswegen unterstützen wir gerne sämtliche Maßnahmen, die der Informationsbereitstellung dienen, wie auch diesen aktuellen Jahresbericht.“

Der Jahresbericht steht als Download auf der Homepage der Hochschule Landshut unter www.haw-landshut.de/jahresberichte zur Verfügung.