Gastvortrag zur strategischen Unternehmenskommunikation

Was kann die Unternehmenskommunikation von Mahatma Gandhi und Albert Einstein lernen? Einfachheit und Komplexität verbinden! Beate Zarges, Marketing- und Kommunikationsverantwortliche bei mehreren Unternehmen und Organisationen, denkt wie nur wenige Kommunikation, Marketing und Marke zusammen. Sie war zu Gast im Betriebswirtschaftlichen Seminar „Strategische Unternehmenskommunikation“ von Prof. Dr. Michael Bürker im Wintersemester 2021/22.

In ihrem Gastvortrag beantwortete sie Fragen wie: Wie werden Marken neu positioniert? Wie lassen sich Pressearbeit und Employer Branding weiterentwickeln? Welche Rolle werden künftig Events spielen? Wie lösen Kommunikationsmanager Konflikte zwischen widerstreitenden Interessen und Zielen im Unternehmen? 

Dabei betonte sie anhand von Praxisbespielen aus sechs Unternehmen, Organisationen und Institutionen, wie wichtig der Dreiklang aus tiefer Analyse, strategischer Planung und abgeleiteten Kommunikationsmaßnahmen ist.