Elektrisierende Mobilität

Studieninteressierte können sich bis zum 15.7.19 an der Hochschule Landshut bewerben.

Elektromobilität ist eine der wesentlichen Technologien für die Autos der Zukunft und wird von der Industrie laufend weiterentwickelt. Auch an der Hochschule Landshut wird im Rahmen des Motorsportvereins LA eRacing e. V. an aufregenden Fahrzeugen mit Elektroantrieb gearbeitet.

Aktuell entwickeln und bauen rund 80 aktive Mitglieder in kompletter Eigenregie ein elektrisch angetriebenes Rennfahrzeug, das in einer internationalen Meisterschaft gegen Fahrzeuge von Teams anderer Hochschulen antritt. Die Studierenden setzen ihr theoretisches Wissen aus Vorlesungen direkt um und können so wertvolle Erfahrungen für die Entwicklung der Fahrzeuge der Zukunft erlangen.

Spannend ist nicht nur der Antrieb des Fahrzeugs – interdisziplinäres Teamwork steht an oberster Stelle und so kooperieren beispielsweise Studierende der Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik mit Studierenden der Informatik oder Elektrotechnik, um ein funktionsfähiges Fahrzeug auf die Rennstrecke zu bringen. Während der Tätigkeiten im Verein können auch interessante Kontakte zu Firmen geknüpft werden.

Studieninteressierte können sich bis zum 15.7.19 an der Hochschule Landshut bewerben.


Foto: Hochschule Landshut
(frei zur Verwendung bei Angabe der Quelle)