Zur englischen Webseite
News Detailansicht: Hochschule Landshut
Sie sind hier: home  PfeilAktuelles pfeilNews

Die Hochschule Landshut lädt zum ersten interaktiven Gesundheitstag ein!

„Gemeinsam aktiv werden – Wege zur Gesundheitsförderung finden“, so lautet das Motto des 1. Gesundheitstages an der Hochschule Landshut, der am 22.03.2013 stattfinden wird. Die Organisatorinnen Bianka Martolock und Julia Röckl haben gemeinsam ein innovatives Konzept entwickelt, das neben Studierenden und Mitarbeiter/-innen der Hochschule Landshut auch Mitarbeiter/-innen und Personalverantwortliche von Unternehmen als Zielgruppe zum interaktiven Austausch einlädt.

Gesundheit ist als ein Prozess zu verstehen, der durch eine hohe Komplexität und Vielseitigkeit gekennzeichnet ist. Die Komplexität und Vielseitigkeit entsteht aufgrund der hohen subjektiven Einstellung in Bezug auf das Verständnis von Gesundheit und deren daraus ableitbaren vielfältigen Mechanismen, die zur Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Gesundheit führen. Dynamik bezieht sich die Veränderung bzw. Entwicklung von Gesundheit im Zeitverlauf. Im Rahmen des Gesundheitstages werden diese Komponenten unter dem Aspekt „Gesund und leistungsstark am Arbeitsplatz diskutiert und informiert. Im Vordergrund der Veranstaltung stehen die daraus ableitbaren unterschiedlichen Zielsetzungen der diverseren Interessengruppen in Unternehmen und auch Hochschulen und deren Einklang. Insbesondere steht die Frage im Vordergrund wie eine Balance zwischen Anforderungen aus der Arbeitswelt und die Fürsorge an die eigene Gesundheit entstehen kann und welche Maßnahmen hieraus für die Hochschule und Unternehmen ableitbar sind.

Mit den Zielen „Informieren“, „Bewegen“ & „Gestalten“ werden neben Fachvorträgen aus der Wissenschaft und der Präsentation von Best Practice Beispielen aus der Praxis, interessante Workshops mit gesundheitsrelevanten Themen für Mitarbeiter/-innen der Hochschule und von Unternehmen sowie Studierende angeboten. Im Fokus der Impulsveranstaltung steht die Verknüpfung des Themas Gesundheitsförderung aus wissenschaftlicher und praxisorientierter Sicht und die Möglichkeit neue Kontakte und Netzwerkverbindungen zu knüpfen.

Als Auftakt referiert Dipl. Soz. Tatjana Fuchs (INIFES) über die idealtypische Vorstellung von Gesundheitsförderung aus Sicht der Wissenschaft mit dem Titel "Daten zu Taten: Wege zur guten Arbeit". Danach stellt Kai Gebhardt, Leiter der Personalabteilung (ebm-papst), die Projekte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) bei ebm-papst Landshut vor und Frau Henneberg wird über das Thema Burnout und Boreout und dessen Konsequenzen berichten. Die erste Vortragsreihe wird von einem Pausenbuffet mit Brain Food und gesunden Gerichten abgerundet.

Die darauffolgenden Workshops (nur mit Voranmeldung) beziehen alle Teilnehmer aktiv in den Gesundheitstag mit ein und ermöglichen eine interessante Informations- und Kommunikationsplattform für Studenten, Mitarbeiter der Hochschule Landshut und Unternehmer. Alle drei Zielgruppen können in den Workshops über gegenwärtige Themen rund um die Gesundheitsförderung diskutieren und gemeinsam aktuelle Ist-Zustände, Aktionsfelder, Maßnahmen und Lösungsvorschläge erarbeiten. Die Ergebnisse werden anschließend in einer Diskussionsrunde zusammengetragen und allen Teilnehmern präsentiert. Durch die interaktive Zusammenarbeit in den Workshops wird es sehr interessant werden, was „Gute Arbeit“ für die Hochschule Landshut und den Unternehmen bedeutet und welche Konzepte umsetzbar sind. 

Nach dieser Workshop Phase veranschaulichen zwei weitere Best Practice Beispiele aus der Praxis die innovative Entwicklung der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF). Hier stellt Uwe Eibel, Geschäftsführer vom Fit Plus Landshut, das Thema "Firmenfitness und Betriebliche Gesundheitsförderung bei Fit Plus Landshut" vor und Herr Prof. Dr. Buck referiert über Neurocoaching. Für das leibliche Wohl wird auch zwischen den Vorträgen mit gesunden Smoothies gesorgt.


Weitere Informationen und das vorläufige Programm finden Sie im Flyer.

Plakat zum Gesundheitstag

Plakat zum Gesundheitstag