Bayerns beliebteste Hochschule

Hochschule Landshut klettert auf StudyCheck.de vom Silber- auf den Goldrang

Der Start ins neue Semester ist für die Hochschule Landshut definitiv geglückt. Nachdem man sich im vergangenen Jahr bereits über den zweiten Platz im StudyCheck.de-Ranking der beliebtesten bayerischen Hochschulen freuen konnte, hat die Hochschule Landshut 2020 die Spitze übernommen und sich knapp vor der OTH Regensburg durchgesetzt.

Das Bewertungsportal StudyCheck.de verleiht den StudyCheck-Award an die beliebtesten Universitäten und Hochschulen Deutschlands. Das Portal wertet hierfür über 40.300 Erfahrungsberichte aus, die 2019 veröffentlicht wurden und bietet somit eine Entscheidungshilfe für Studieninteressierte. Für das Hochschulranking 2020 konnten die Studierenden über 600 Hochschulen und mehr als 18.200 Studiengänge bewerten. Über die finale Platzierung im Ranking entscheidet ein Scorewert, der sich aus der Anzahl der vergebenen Sterne sowie
der Weiterempfehlungsrate zusammensetzt.

Traumergebnis und Ansporn für die Zukunft

Von einem absoluten „Traumergebnis“ für die Hochschule Landshut sprach Prof. Dr. Petra Tippmann-Krayer, Vizepräsidentin für Lehre und Qualität. „Das Ergebnis zeigt, dass wir mit unseren Dozierenden und unserem Lehrangebot bei den Studierenden punkten und die Hochschule Landshut eine exzellente Wahl für einen Studienabschluss ist.“ Daran werde man auch in Zukunft hart arbeiten, so Tippmann-Krayer.

Nicht nur auf StudyCheck.de zählt die Hochschule Landshut zu den beliebtesten Hochschulen in Deutschland, auch bei meinprof.de und im CHE-Ranking verzeichnet die Hochschule regelmäßig Spitzenplatzierungen.

Eine Bewerbung für alle zulassungsfreien Studiengänge an der Hochschule Landshut ist seit Mittwoch, 22. April, möglich. Alle wichtigen Informationen dazu gibt es unter www.studieren-in-landshut.de. Die Bewerbungsphase für die zulassungsbeschränkten Studiengänge startet voraussichtlich Anfang Juli.

Foto: Hochschule Landshut

(frei zur Verwendung bei Angabe der Quelle)