Ankündigung: ENERGIEFAHRPLAN 2050 – WEICHEN STELLEN FÜR MORGEN

11.07. und 12.07.2016 im Congress Centrum Würzburg

INFORMATIONEN
Das Symposium ist fester Bestandteil im C.A.R.M.E.N.- Jahr. Im Wechsel findet die zweitägige Veranstaltung in Würzburg und in Straubing statt. Das Symposium greift stets aktuelle Entwicklungen und brennende Themen im Bereich Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien auf. Im Fokus des 24. C.A.R.M.E.N.-Symposiums stehen neben einer spannenden Podiumsdiskussion zu Beginn der Veranstaltung unter anderem die Themen EEG 2016, Energieeffizienz in Kommunen und Unternehmen sowie die Anwendung und Anforderungen an Batteriespeicher. Den Teilnehmern wird in zwölf Fachblöcken von über 60 Referenten eine Vielfalt an Vorträgen und reichlich Gelegenheit zum fachlichen Austausch geboten. Am Montagabend findet ab 18.30 Uhr der Staatsempfang von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner anlässlich des Symposiums in der Würzburger Residenz statt. Traditionell werden bei dieser Gelegenheit der Ernst-Pelz-Preis und der Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten verliehen. Dieser Forschungs- und Entwicklungspreis wird für ein herausragendes Produkt auf der Basis heimischer Nachwachsender Rohstoffe an Personen und Institutionen vergeben.

ZIELGRUPPEN
Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Kommunen, Behörden, Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Land- und Forstwirte, Betreiber von Erneuerbare-Energien-Anlagen, Banken, Stadtwerke, Energieversorger und -berater,  Planungsbüros, Journalisten und alle fachlich Interessierten.

Der Vortrag von Frau Prof. Dr. Denk mit dem Arbeitstitel "Ökonomischer und ökologischer Vergleich von Wärmeversorgungssystemen" findet am Dienstag, den 12. Juli 2016 um 10:30 Uhrim Fachblock „Wärmewende mit Nahwärme“ statt.