Das neue Büro und Hörsaalgebäude der Hochschule Landshut

Die Hochschule Landshut ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Waren zum Wintersemester 2009/10 noch rund 3.500 Studierende eingeschrieben, sind es zum Sommersemester 2015 circa 5.100 angehende Akademiker. Auch die Zahl der Professoren/-innen und Angestellten nahm zu. Durch dieses Wachstum stößt die Hochschule mit ihren derzeitigen Räumlichkeiten an die Kapazitätsgrenzen. Daher wurde Mitte 2015 mit dem Bau eines neuen Büro- und Hörsaalgebäudes begonnen:

  • Baubeginn: 22. Juni 2015 mit Aushub der Baugrube
  • Spatenstich 02. Juli 2015
  • Eröffnung: Sommersemester 2017
  • Bauherr ist das Staatliche Bauamt Landshut
  • Architekturbüro pos architecture
  • Kosten: 9,1 Mio. Euro
  • Nutzfläche: 1.369 m²
  • Brutto-Rauminhalt: 11.699 m³
  • Außenmaße: ca. 30 x 30 m (30,08 x 31,39 m), Höhe: 10,58 m, 4 Geschosse (UG, EG, 1.OG, 2.OG)
  • Highlight: Dachgarten

Webcam (Zeitraffer)